Neurologie in der Ergotherapie

Bei Erwachsenen können u.a. Erkrankungen des zentralen Nervensystems wie z.B. Schlaganfall oder auch einfach das „Älter werden“ zu Einschränkungen führen, die ein selbstbestimmtes Leben nicht mehr möglich machen.

Ziel aller Maßnahmen ist es, verloren gegangene Fähigkeiten wie z.B. Bewegung, Sinneswahrnehmungen, Merkfähigkeit, Konzentration und Gedächtnis durch eine individuell auf den Patienten abgestimmte Behandlung wieder zu erlangen bzw. zu verbessern.

WIR BEHANDELN U.A.

  • Schlaganfall
  • Multiple Sklerose
  • Parkinson
  • Schädelhirntrauma
  • Amyotrophe Lateralsklerose
  • Hirntumor

SCHWERPUNKTE SIND MASSNAHMEN ZUR:

  • Verbesserung der Wahrnehmung und deren Verarbeitung
  • Hemmung und Abbau pathologischer Haltungs- und Bewegungsmuster und
    das Erlernen und Üben von physiologischen Bewegungen
  • Verbesserung der Grob- und Feinmotorik
  • Förderung von Alltagsaktivitäten im Hinblick auf die persönliche, häusliche
    und berufliche Selbstständigkeit
  • Beratung bezüglich geeigneter Hilfsmittel und Änderungen im häuslichen
    Umfeld
  • Erlernen von Ersatzfunktionen
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.